• Slide-1
  • slide-2
  • Slide-3
  • Halo Schwabach Goldplatten Berührung
  • Halo Schwabach Ausstellungsaufbau
 

Street Art 24 Karat

Einen Heiligenschein bekommt man nicht so ohne weiteres, in Schwabach jedoch geht es ganz einfach – und wenn es auch nur für eine Sekunde ist. Man muss sich nur vor eine der goldenen Scheiben stellen, die bei ortung X fünf ausgesuchte Wände im Stadtgebiet zieren, und fotografieren (lassen). Das Schwabacher Unternehmen Noris Blattgold stiftet das edle Metall, Vergoldermeister Dietmar E. Feldmann setzt es mit handwerklicher Perfektion vor Ort in Szene. Die Künstlergruppe #haloteam – Peter Winkler (Konzept & Design), Manuel Mauer (Fotografie), Tobias Linke (Social Media) – lädt mit ihrem Gastbeitrag die Besucher der ortung X ein, Teil eines interaktiven Kunstwerks zu werden, indem sie ihr persönliches „Heiligenschein“-Foto über die Plattform Instagram veröffentlichen.

#haloschwabach #haloportrait
www.halo-schwabach.de

 
 
 

Altes Vergolderhandwerk trifft auf Street Art, klassische Portraitfotografie auf Social Media

ortung X
schwabacher kunsttage
#imzeichendesgoldes

05.–20.08.2017

Eröffnung
Samstag, 05.08., 11 Uhr
Stadtmuseum Schwabach

Noch während der Vorarbeiten des Vergolders im Außenbereich empfängt der Schwabacher Fotograf Manuel Mauer im improvisierten Studio in der Stadtbibliothek Männer, Frauen und Kinder zu individuellen Fotoshootings. Es entsteht eine Reihe klassischer, strenger Portraitfotografie. Eine Auswahl daraus wird, großformatig ausbelichtet, im Sonderausstellungsraum (1. OG) des Stadtmuseums Schwabach während der ortung X zu sehen sein. Parallel dazu wird man auf einem Großbildschirm verfolgen können, wie sich Selfie-Fans im Stadtgebiet vor den Goldscheiben digital verewigen und ihre Fotos via Instagram „posten, teilen und liken“. Womit auch die Frage in den Raum gestellt wird, welche möglichen Auswirkungen Smartphones, Facebook & Co. auf unseren heutigen Umgang mit Kunst haben.

 
haloschwabach

 

Das #haloteam stellt sich vor

  • #haloteam Peter Winkler

    PETER WINKLER

    1960 in Sulzbach-Rosenberg geboren; Magister Artium der Theater- und Musikwissenschaften; arbeitet als Grafikdesigner und freier Konzeptkünstler

    Ausstellungen:
    Galerie mit der blauen Tür, Nürnberg
    Alte Feuerwache, Amberg
    Nationaltheater Weimar
    Haus der Kunst, München

    www.formfinder.de

  • #haloteam Manuel Mauer

    MANUEL MAUER

    1980 in Darmstadt geboren, verheiratet, vier Kinder seit 2007 als selbständiger Fotograf in den Bereichen Portrait und Werbung tätig, vorher 10 Jahre Bankkaufmann

    www.foto-mauer.de

  • #haloteam Tobias Linke

    TOBIAS LINKE

    1975 geboren in Nürnberg; Bachelor Informatik seit 2012 selbständig, vorher mehrere Jahre in Agenturen und bei der ING-Diba als Grafiker tätig. Spezialisiert auf Homepage Umsetzungen und Gestaltung. Social Media Beratung.

    www.pixelkoenige.de
    (im Aufbau)

 
 

Finde deine Mitte!

„Ganz so einfach ist es dann doch nicht mit dem perfekten Heiligenschein. Model und Fotograf brauchen ein wenig Gespür für Geometrie und sportliches Geschick. Das ideale Foto entsteht, wenn der Mittelpunkt der Goldscheibe und die Nasenwurzel (Punkt zwischen den Augenbrauen) in etwa zur Deckung kommen. Und der Abstand des Fotografierten zur Wand entscheidet über die Größe seines „Heiligenscheins“. Probiert es aus – es lohnt sich!“

Sie haben keinen instagram-Account um Ihr Selfie hochzuladen, möchten aber trotzdem am Kunstprojekt teilnehmen, dann schicken Sie uns Ihr Selfi mit diesem Kontaktformular. Wir veröffentlichen dann ihr Selfie auf instragram, Facebook, im Stadtmuseum Schwabach und unserer Homepage.

Natürlich freuen wir uns über jede Nachricht ob Kritik oder Lob.

Ihr #haloteam

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf